Kerbredd 2002

Kerweparrer: Michi Marx
Mundschenk: Iris Hiemer

Vorredd

Die Gareme Kerb Sie lebe hoch...

Hallo ihr Leut von nah und weit, schei das er sou zahlreich erschiene seid, um uns zwaa zu lausche. Woas alles is bassiert, griegd er vun uns jetzt a präsentiert.

Feuermelder

A bei uns, un net nur in de Stadt, kimmts vor das so monsches Haus en Feuermelder hat. Meischdens sins Schule oder ein Altersheim, un vun sou oam verzailt unsen erschde Reim. Es is bassiert in diesem Joahr, do woar beis Machleids goar nix mei kloar. Eigendlich woars en goanz normale Tag bis dahin, bis uff oamol de Feuermelder ouging. Die Ougstellte denke des koann goar net soi, un gugge glei in die Hauptschalterung noi. Noch ne Weil un koam bisje Rauchgestank, sah man „Fehlalarm“ Gott sei dank. Doch die Feierwehr die Rickt trotzdem an, un vorne weg de schnellschde Feuerwehrmann. Jürgen Machleid wird er genannt, des is de Chef vun dem Ding, das angeblich gebrannt. Der is lous als er es brumme vun soim Pipser gehört, oan dere Uffreiung in soim Hoim hoat er sich net gestört. Deshalb Jürgen, guck es näschde mol uff doin Pipser vorm lousrenne, den Broand häschd de nämlich alloa lösche kenne.

Un die Musik spelt: „Hurra, Hurra die Feuerwehr ist da“ vun de Wildecker Herzbuwe

Toankdeggel

Ja, mit de Feierwehr hot me schun soin Koampf, des hot feschdgestellt a de Hons Dampf. Heldmoann haast der mit Zunoame, was der erlebt hoat, is echt die Krone. Getoankt hoat er weil de Toank woar leer, er musst noch noch Litzelboch, des is noch net loang her. Doann is e lousgebrummt goanz verschmitzt, un soin Toankdeckel uff em Auto hoat er goanz verschwitzt. Er zieht e Benzinspur hinne sich her, un zum Abstrahn dieser, rickt aus unser Feierwehr. Nadirlisch kimmt er werre die Brenner Hei ruff, und de Tonkdeckel woar immer noch uff. Die Feierwehr versucht en zu stoppe mit winge als e feiert on dene vorbei, de Hons wingt zurick un lächelt noch debei. Erscht als er zum zweide mol die Tour hoat gemacht, häwwe se en endlich zum hoalde gebracht.

Un die Musik spelt: „Wir tanken bei Aral“ vun de Lederhosen Dirndel

Fitnesstudio

Vele Leid um fit zu bleiwwe, geihn ins Fitnesstudio um Sport zu treiwwe. Mer lernt neie Leid kenne un woas a net is dumm, leid in sou em grouße Center meischdens a Werbung rum. Des hot sich unsen Mundschenk Iris a gedenkt, toll Werbung ver e nei Brillegeschäft un mer kriegt a noch woas gschenkt. Sie geit uff des Kerbche zu un schaut hinein, ou Brillebutzdicher des is fein. Koum uff de Gass, werd des Päckche genau inspiziert, um er Brill zu butze ropt ses uff goanz ungeniert. Doch kein Tuch, zum Vorschein statts dieser fiehl auf die Straße ein Parieser. Drum Iris butz die Brill es nächste mol schun dehoam, do werschd de daonn a net goanz rot vor schaom.

Un die Musik spelt: „Es Lebe der Sport“ vun Reinhardt Fendrich

Waschouloag

Unsen Kerweparre Michi hoat vor zwaa Woche recht gelacht, Ha, e Audo gekaaft un voll des Schnäppsche gemacht. Des Audo woar dreggisch, do woar fer se kloar, das ich e mol beim Seyfert in die Waschoulag fohr. Korz vorm noi fohrn hot se sich noch gedenkt, die Oantenn muss noi, das se sich net verrengt. Beim drou denge is es a gebläwwe, denn als sich die Berschde venoane gschowe häwwe, hing die Oantenn om Audo nunne, des hoat se doan gor nimmei lusdisch gefunne. Doann 3 Doach spere hot se mim Audo on de Voba gstonne, do viel noch e Dal vun de Kupplung venoane. 5 Steige Jungs weil se sou nett woarn, häwwe se hoam gschowwe, weil sie konnt jo nimei foahrn. Deshalb is fer se, mittlerweile nimei kloar, ob des Audo a weiglich sou a Schnäppche woar.

Un die Musik spelt: „Ich geb Gas ich will Spaß“ vum Markus

Urlaub

Hurra ich derf in Urlaub seigt moi Nochberin goanz gebannt, des is die Ingrid auch Rauschi genannt. Koffer gepackt un los ging die Fahrt, so lange bis endlich der Bodensee naht. E subber Hodel es werre a goaz okay, ach denkt die Ingrid woas is es do schei. Doch bevor ich die Umgebung erkunnt mit Moan un Maus, pack ich erschd emol die Koffer aus. Des macht me hoald a un des is net schwer, wenn die Zoahlekombination am Koffer net wer. Also musst se erschd emol en Ouruff in de Ourewoald mache, ern Sohn Jens hoat sich bald verboche vor Lache. Also Ingrid duschd du dich mit Zoahle quäle, derf im Handgepäck e Zoang net fehle.

Un die Musik spelt: „De Holiday Rap“ vun MC Mike G. & DJ Sven

Vollgekotzt

Aus Urheberrechtlichen Gründen, derfe mehr in dere nächste Gschicht koa nome nenne! Es woar uff em Feierwehrfeschd in diesem Joahr, dass do woas getrunke werd is jo a kloar. Un doan eiendwoann zu später Stund, sucht man Liebe is jo a net ungesund. Sou hot sich des de PIEP!!! a gedenkt, kloar das des Mädche heit bei mer pennt. Er nimmt se mit voll Euphorie, woans oani is doan is es die. Im Zimme oukumme, moant er: Sou, jetzt sinn me do, woard en kloane Moment ich muss mol schnell uffs Klo. Er kam zurück un hoat vor Kraft nur sou gstrotzt, doch leider hoat em des Mädel in dere Zeit die Bud vollgekotzt. Doch statt zu schenne, macht em des goar nix aus, doan gei ich hoalt werre uffs Feierwehrfeschd oans Spritzehaus!

Un die Musik spelt: „Küssen verboten“ vun de Prinze

Puff

In Hamburg sind die Nächte lang, des dachten sich 4 Landfrauen gar nicht bang. Deshalb sin se lous goanz voller Elan, Ziel woar nadirlich die Reperbahn. Doan woann me schun vum Land in die Groußstadt kimmt, muss me zuseije das me alles vum Nachtläwwe mit nimmt. Also mache sich die Yvonne Heise, die Corinna Kaffenberger, und die Susanne Hiemer foi in die Reih, un zu moine Schoann muss ich gestei, ich woar a debei. Do e bisje Tabledance, vun de nackte Haut goanz fehl, ich koann eich soage, des macht e dorschdischi Kehl. Des häwwe die vier doan a gemeigt un wollde mol gugge, wu se finne e urisch Kneip um woas zu schlucke. Große Freiheit nuff un a werre nune, uff oamol häwwe se a oa gfunne. Die Corinna vorgschickt ob me do a gei koann noi, die wingt a glei, also die Kneip wär goanz foi. Die Blicke als die do noi kumme sin woarn wie soll me solche, vun dere sort: Ach Gott, die wern uns doch net schloache! Bei Cola un Bier häwwe se sich die Sach betroacht, un häwwe noch ne Weil die Erkennntnis gemoacht. Die Yvonne rieft noch ne weil „Uff“, er Mädchen, mer sin in em Puff!

Und die Musik spelt: „Auf der Reperbahn“ vun Hans Albers

Bundeswehr

Es gibt fehle Eltern hier in Garen, dessen Kinder zum Bund müssen fahren. Die sinn doan zwar mol aus em Haus, doch jedes Wochenende sieht man voller Grauß, das die mit hoambringe ern goanze Seesack, un der is voll mit dreckische Wäsch, is des net doll? Die muss doan spätschdens bis Sunndoag ferdisch soi, das der Bu a Mondoags rickt ordentlich a werre oi. Bei scheinem Werre hängt me die Wäsch nadirlich uff die Loin, des denkt sich a die Gaby Götz aus Gadernhoim. Als se später vum oikaafe kimmt, der grouße Schreck, die Loin is leer, alle Bundeswehrklamotte sinn weg. Woas mach ich doan jetzt, denkt se sich un is ins Haus gewetzt un hoat goanz schnell 1,2,3 ougeruffe die Polizei. Die moand die soll mol auruffe in de Schul, weil Bundeswehrklamotte sinn jo goanz cool. Des hoat se gemoacht persönlich beim Direktor, der moand sou woas käm oan soine Schul net vor. Ewwe er det gugge bei soine Schulkinne, un den Dieb werd me bstimmt glei finne. Kaum uffgeleigt kloppt´s oan de Deer, er nochberin saigt: Gaby gugg emol her. Ich häb do em Torben soi Klammote debei ich häb se gebiggelt, damit du a hoscht mol frei!

Un die Musik spelt: Your in the Army now vun Status Quo

Verleihung des Goldenen Bolzen

Die Kerweredd ist fast nur mit ihr voll, wir sind der Meinung die Gabi Götz ist super toll! Deshalb kriegt Sie voller Stolze, unseren Gareme Kerwebolze.

Schlussredd

Sou er Leid fer heit is Schluss, mer veobschide uns mit einem Kuss!

Die Gareme Kerb sie lebe hoch...

Index

Gadernheimer Kerweverein e.V. 1999, Birkenweg 3, 64686 Lautertal, Tel.06254-308879
Home News Chronik Zeitungsberichte Kerwerede Bilder T-Shirts eMail Gästebuch Impressum Kontakt Links Anmeldung

Dieser Internetauftritt wurde erstellt und gesponsert von RD Internetdienstleistungen, Ralf Dingeldey, Darmstädterstraße 1, 64686 Lautertal, Tel.: 06254/940091, Fax: 06254/940092, eMail: info@rd-internetdienstleistungen.de
Für Inhalte übernimmt RD Internetdienstleistungen keinerlei Verantwortung.